FOLLOW US:

Transsibirische Eisenbahn - Russland - Mongolai - China

Published: Sep, 2020 | Travel Date: Mar - Apr 2019
16

DESCRIPTION

Die Transsibirische Eisenbahn ist mit 9288 km die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Insgesamt waren wir knapp 4 Wochen unterwegs und sind von St. Petersburg über die Mongolai bis nach Peking gefahren. Zwischendurch haben wir Stops am Baikalsee und in Ulan Bator eingelegt. Dieser außergewöhnliche Trip ist etwas für alle, die ein unvergessliches Abenteuer suchen und eine ganz andere Art des Reisens kennenlernen möchten. Nicht zu vergessen die wunderschönen Orte, die wir hierbei entdecken konnten. Für Russland und China benötigt ihr ein Visum, dieses müsst ihr zuvor beantragen und eure gesamte Reiseroute inklusive Ein-Ausreisedatum und Hotels (v.a. für China) vorlegen. Wir haben unsere Visa über diese Agentur beantragt: koenig-tours.de

HIGHLIGHTS

ITINERARY


  • General Information

    In St. Petersburg kommt man sehr gut mit der U-Bahn von A nach B. Die Hauptsehenwürdigkeiten kann man sogar sehr gut zu Fuß abklappern. Im April war es doch noch sehr kalt und das Wetter nicht so freundlich. Dadurch waren aber relativ wenige Touristen unterwegs. Wir sind mit dem Flugzeug angereist und haben uns ein Taxi zum Hotel genommen. Auch wenn der Fahrer kaum englisch sprach, war er sehr freundlich und hilfsbereit.

    Accommodation
    Asmera Apartments - Vladimirskaya

    Die Unterkunft an sich war sehr gut allerdings schwer zu finden, da an der Tür rein gar nichts steht. Am besten noch einmal genau nachfragen.

    Activities and Sights
      Eremitage, Palace Square, Saint Petersburg, Russia

      Die Eremitage ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Der Gebäudekomplex, der das Museum beherbergt und zu dem der berühmte Winterpalast gehört, wird heute zusammenfassend als Eremitage bezeichnet. Der Platz und das Gebäude sind sehr schön und imposant! Tickets für das Museum am besten vorab online kaufen unter hermitageshop.org/tickets


      Almirallat de Sant Petersburg, Saint Petersburg, Russia

      Impostantes Gebäude und schöner Park (Alexandergarten)


      Isaakskathedrale, Saint Isaac's Square, Saint Petersburg, Russia

      Die goldene Kuppel des Sakralbaus ist nicht zu übersehen. Die Isaakskathedrale gilt als die prächtigste der drei Hauptkirchen in der Altstadt. Für ca. 2 Euro kann man hoch auf die Aussichtsplattform.


      Nevsky Avenue, Saint Petersburg, Russia

      Gefüllt mit prächtigen Palästen, Restaurants, Cafés und ungezählten Einkaufsmöglichkeiten kann man hier einen ganzen Tag verbringen.


      Kasaner Kathedrale, Kazan Square, Saint Petersburg, Russia


      Singer-Haus, Nevsky Avenue, Saint Petersburg, Russia

      In diesem Gebäude befindet sich die größte Bibliothek St. Petersburgs.


      Savior on the Spilled Blood, Griboyedov channel embankment, Saint Petersburg, Russia

      Wunderschöne Kathedrale. Leider wurde sie bei uns renoviert und einige Türme waren verdeckt. Eintritt: 250 Rubel, täglich von 10:30 bis 17:30, geöffnet, mittwochs geschlossen. Tickets kann man hier online kaufen isaak.ticketnet.ru/en/#id=402&sid=282


      Peterhof, Saint Petersburg, Russia

      Der Peterhof ist die Zarenresidenz, und ein absolutes Muss wenn man in St. Petersburg ist. Die Residenz ist ca. 39 km vom Stadtzentrum entfernt. Am besten kommt man mit einem der Shuttles hin,die bei der Metro Station Avtov halten. (Minivan Nr. 224, Nr 300, Nr. 424, Nr. 424-А zum Peterof) Am besten einfach nach den Vans Auschau halten und dann fragen. Es fahren auch öffentliche Buse zum Beispiel Nr. 200, Nr. 210 hin. Der Eintritt zum oberen Garten ist kostenlos. Er ist Montag - Sonntag von 09.00 - 20.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Peterhof Palast kostet 1.000 Rubel (ca. 14 €).


      Petersburg Metro, Moskovskiy Prospekt, Saint Petersburg, Russia

      Die Metro in St. Petersburg an sich ist schon ein Highlight!

    Transportation to next station

USEFUL APPS

SUMMARY

Dieser Trip war etwas ganz Besonderes und wir haben sehr viel erlebt. Die Zugfahrt an sich war schon ein Erlebnis aber in der Kombination mit einem Besuch der drei Länder ein tolles Abenteuer. Die Mongolai ist landschaftlich aber auch kulturell ein absolutes Highlight für uns gewesen und wir können jedem empfehlen dieses Land einmal kennen zu lernen. Im April war es in Russland und in der Mongolai zwar noch recht kalt, dafür waren aber nur sehr wenige Touristen unterwegs. Wie unsere Reise weiterging, könnt ihr in unserem China-Trip hier auf Tripspi nachlesen.

avatar

Adventurer


THIS SERVICE MAY CONTAIN TRANSLATIONS POWERED BY GOOGLE. GOOGLE DISCLAIMS ALL WARRANTIES RELATED TO THE TRANSLATIONS, EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING ANY WARRANTIES OF ACCURACY, RELIABILITY, AND ANY IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT.